Vier Werkstätten

Vier Werkstätten

Gleich hinter dem Lenbachplatz in einmaliger Insellage steht das denkmalgeschützte Ensemble aus den 50iger Jahren von SEP RUF und THEO PABST. Es gilt als herausragendes Beispiel eines modernen Wieder-Aufbaus nach der Zerstörung der Alten Herzog Max Burg in der Münchner Innenstadt. Lediglich der Turm blieb stehen und wurde in die Neubauplanung mit aufgenommen.

Die vier werkstätten verbinden gestaltendes Handwerk von Künstlern aus der Region und internationales Design vor allem aus Japan und Skandinavien.

Der Laden steht für Lebensfreude und Leichtigkeit und korrespondiert so mit der Transparenz und Eleganz der Architektur.

Address

vier werkstätten (Inh. Karin Traxler) Pacellistraße 5 80333 München

Category
Laden